August 30, 2017

Brooklyn Flea: Ein Flohmarkt-Tipp für New York

Eine weitere Flohmarkt-Empfehlung folgt in diesem Beitrag aus dem wunderbaren New York, genau gesagt findet dieser Tipp im angesagten Stadtteil von Brooklyn statt. Bereits im August 2016 war ich dort und bin immer noch hin und weg von diesen Big Apple Fund und vorallem die Kulisse von eben diesem.  Genau genommen sind es sogar gleich zwei Märkte, die zum Veranstalter von Brooklyn Flea gehören: Samstags kann auf dem Markt in Fort Greene in Williamsburg mit 150 Ausstellern gewühlt und geshoppt werden. Sonntags findet ein weiterer Flohmarkt in Dumbo statt und genau diesem habe ich einen Besuch abgestattet und als ′hervorragend′ eingestuft! Mag bei dem Namen manch einer an einen fliegenden Elefanten denken, so ist diese Assoziation von der eigentlichen Bedeutung jedoch weit entfernt. Tatsächlich handelt es sich um die Abkürzung und zugleich den Hinweis auf die Lage des Trödelmarkts: Down Under The Manhattan Bridge Overpass. Und genau so ist es auch, rund um die Brücke und auch unter ihr, findet Sonntags ein buntes Marktleben statt, überdacht und open air zugleich. Und das Besondere daran ist nicht einmal erstrangig der Trödel, sondern die Kombination aus dem gesamten Drumherum und vorallem der Ausblick: Direkt am East River gelegen, mit Blick auf die Skyline von Manhattan und die Brooklyn Bridge, die direkt nebenan liegt. Eine wahrhaftig einmalige und besonders tolle Trödel-Kulisse. Ich gehe sogar so weit und sage, die wohl schönste, die ich bei meiner Mission Flohmarkt bisher entdecken konnte. Hinzu kommt noch der gewisse Industriecharakter, den das Stadtviertel Dumbo mit sich bringt. Als eines der historischen Viertel von New York wird Dumbo von der Manhattan Bridge überspannt und bildet das Verbindungsstück vom alternativen Brooklyn und schillernden Manhattan. Eine Kombination aus Ambiente und Flair, die den Brooklyn Flea einmalig macht.

Brooklyn Flohmarkt Tipp

Brooklyn Flea: Secondhand Mode vor der Skyline Manhattans

Auf dem Brooklyn Flea findest du ein tolles Miteinander aus Vintage Kleidung, handgemachten Jungdesigner-Unikaten, Möbeln und Deko-Klimbim, diversen Kleinkram und leckeren Food-Ständen. Viele textile Schätze tummeln sich insbesondere unter der Manhattan Bridge. Umgeben von diversen Ständen, die Teppiche und kleinere Stücke, wie tolle Geldbörsen und alte Blechdosen im Sortiment haben, konnte ich bei meinem Besuch viele ausgefallene Kleider und beeindruckende beinah antik wirkende Fummel aus den letzten Jahrzehnten entdecken. Also nicht nur Secondhand-Garantie, sondern ein wahrhaftiger Vintage-Fund ist keineswegs ausgeschlossen. Und insbesondere vor der Brücke fand ich einige Kleiderstangen, die mit vielen oldschool Baseball T-Shirts für 10-15 Euro pro Stück und zum Teil auch neuen Oberteilen für Mann und Frau bestückt waren. Plus starker Sweater im College-Look oder mit klassischem New York Mets Aufdruck, für 20-30 Euro pro Pulli. Rund um die Brücke finden sich außerdem einige handmade Stände wieder und ein buntes Allerlei aus Wanddeko, Stempeln, Taschen und Schmuck. Was will Frau mehr! Tatsächlich erinnern die Flohmarkt-Preise in New York größtenteils eher an die eines Geschäftes, ein klassischer Flohmarkt Schnäppchen-Schuss für wenige Euro ist in New York insbesondere bei Kleidungsstücken schwieriger zu entdecken. Nichts desto trotz hält man dafür am Ende des Tages wahre Schätze und vorallem Unikate in den Händen, die man künftig auch noch mit seinem grandiosen Trip in das aufregende und spannende New York verbindet.

New York Flohmarkt Tipp

Weitere Erkundungsmöglichkeiten rund um den Brooklyn Flea

Auch wenn der Trödel im Viertel von Dumbo mit 75 Ausstellern sicherlich nicht der größte sein mag, erfreut er sich allein aufgrund seiner Lage plus seinem einmaligem Flair größter Beliebtheit in New York. Nicht ohne Grund hat der Markt von Brooklyn Flea im April 2016 dem Trendviertel Williamsburgh den Rücken gekehrt und ist zum Dumbo zurückgekehrt. Das Drumherum des Marktes und der Rest vom Stadtviertel Dumbo laden ebenfalls zum Verweilen ein. Direkt neben dem Markt findest du den Brooklyn Bridge Park mit herrlichem Blick über den East River und auf New Yorks Postkartenmotiv schlechthin – der Manhattan Skyline. Hier steht auch Jane’s Carousel – Brooklyns antikes Karussel im Glaskasten, bei Wind und Wetter für eine Fahrt bereit. Neben Cafès und Restaurants, die das Stadtviertel von Dumbo schmücken, lohnt sich auch ein Spaziergang in das benachbarte Stadtviertel Brooklyn Heights. Hier serviert die Brooklyn Ice Cream Factory leckerste Eiscreme. Und nicht zu vergessen, ein weiteres Highlight: Ganz egal, ob es Hin- oder Rückweg sein mag oder du bereits genug von Manhattan hast, was ich kaum glauben kann, musst du unbedingt zu Fuß über die nahegelegene Brooklyn Bridge schlendern. Einfach nur herrlich und vorallem auch bei Dunkelheit ein Hit.

1. Brooklyn Flea: Dumbo

Manhattan Bridge Archway Plaza / Brooklyn, NY 11201
Sonntags / 10 – 17 Uhr
East River Ferry: Pier II Downton → Brooklyn Bridge Park / Dumbo Terminal Subway: Linie A oder C → High Street

2. Brooklyn Flea: Fort Greene

176 Lafayette Ave / Brooklyn, NY 11238
Samstags, 10 – 17 Uhr
http://brooklynflea.com/

Brooklyn Tipp Flohmarkt