February 11, 2017

Auf Schatzsuche in Bologna

Bologna – eine geile Stadt! Terrakotta- und rotfarbende, hier und da bröckelnde Torbögen, kleine Gassen und Arkaden soweit das Auge reicht. Auch völlig planlos kann man im Stadtkern der Altstadt umherschlendern und reichlich kleine Cafes, Trattorien und Shops entdecken. Ob brütende Hitze, Regen oder Schnee – dank der Arkaden, die einen Großteil der Altstadt durchziehen, kannst du dich vor alledem jederzeit schützen. Neben sauleckerem und günstigem Cappuccino, denn es an jeder Ecke zu schlemmen gibt, findest du mit der alternativ angehauchten Studentenstadt Bologna auch die Hauptstadt der italienischen Feinschmeckeregion Emilia-Romagna. Denn Bologna ist nicht nur Geburtstätte des ragu alla bolognese, sondern ebenso von Mortadella und Tortellini. Dreimal lecker!

Vintage Bologna

Vintage Entdeckungen in Bologna

... Friperie

In dem überschaubaren Laden angekommen, erwartet dich eine tolle Auswahl an diversen Blusen, einigen Wolljacken und Strickpullis, aber auch unterschiedlichsten Hosen. Vereinzelt stößt du auch auf ein paar Schuhe sowie Schmuck. Die Auswahl ist zwar klein, aber dafür oho und der Zustand 1A. Die zwei reizenden Ladys von Friperie versüßen dir deinen Aufenthalt und Suche nach alten Schätzen zusätzlich.

Friperie
Via S. Vitale 49a / 40125 Bologna
http://www.friperie.it/
Di – Fr: 10.30 – 13.30 Uhr / 15.30 – 19.30 Uhr / Sa: 11 – 19.30 Uhr

 Vintage Mode Bologna

… Zenobialand

Im Anschluss verschlägt es mich in das nur unweit entfernte Univiertel von Bologna. Meinen Quellen zufolge muss es sich bei Zenobialand um einen echt tollen und zugleich noch günstigen Laden voller Prachtstücke aus gebrauchter Hand handeln. So zumindest die Recherche. Allzu gern hätte ich mich davon selbst überzeugt und bin gleich zweimal dort vorbeigeschlendert, aber die Türe blieb verschlossen – die freie Auslegung der Öffnungszeiten in Italien eben. Beim nächsten Mal dann.

Zenobialand
Via San Leonardo 3 / 40126 Bologna

… La Leonarda

Schräg gegenüber konnte ich diesen weiteren Secondhand Laden entdecken. Wenn auch winzig – günstiger als bei La Leonarda geht’s wohl kaum. Hier bekommst du Oberteile für unter 5€, Pullis liegen bei 6€/7€. Ich konnte beim Stöbern keinen Preis entdecken, der darüber lag, weder für Männer noch für Frauen. Allerdings muss ich an der Stelle auch sagen, dass es eher ein klassischer Secondhand Laden ist und weniger ein Shop mit auserlesenen Einzelstücken. LA LEONARDA punktet nicht mit spannender Inneneinrichtung geschweige denn Dekoration, dafür aber mit tollen Preisen. Und als ich dort war zusätzlich mit einer entzückenden Verkaufsdame.

La Leonarda
Via San Leonardo 2/2 / 40126 Bologna
Mo – Sa: 10 – 19.30 Uhr

Und abschließend noch ein Tipp zur Belohnung auf die Hand: Pizzeria DUE TORRI, im Zentrum Bolognas gelegen. Mag der take-away Imbiss von außen unaufregend und eher schäbbig als schick aussehen, so ist er dennoch absolut premium. Genehmige dir für 2€ ein großes und absolut leckeres Stück Pizza Caprese mit dem unschlagbaren italienischen Büffelmozarella und echter italienischer Backkunst. Mamma Mia!

Due Torri
Str. Maggiore 2 / 40125 Bologna
Mo – So: 11 – 1 Uhr